Weather Construction Works – Wetterkonstruktionen in Arbeit

Einfach genial!

 

https://de.sott.net/quirk/425678

Advertisements

Diese Warterei….

auf Handwerker ist schrecklich…. Nächsten Mittwoch kommt der Elektriker um die uralten Leitungen von anno Äpfelbutzen rauszureißen. Zum Glück liegt alles auf Putz. Aber wo er kann will er die Leitungen modern verlegen, das heißt Dreck. Aber wir haben danach nur noch einen Sicherungskasten statt der vier. Auch ein ganz moderner mit Schaltern, nix mehr zum Reindrehen der Sicherungen.Und irgendwie nimmt er dem Haus auch einen Teil von seinem Charme.

Aber wir wissen nicht wann wir umziehen können. Und das ist schlimm.

Bei Obi spricht mich der Berater zwischenzeitlich mit Vornamen an. Der Sanitärmensch hat mir erklärt dass sie nur bis zu den Abflüssen zuständig sind, also Stöpsel, Abflusssieb und die Befestigung daran ist Sache der Küchenausstatter. Blöder geht´s nicht…. Also meinereiner hin zu Obi und anderen Häusern natürlich. Aber es ist wie ich es gedacht habe, unsere haben andere Abmessungen als die heutigen (in was für ner Bruchbude haben sie die denn gefunden????).

 

Wir ziehen um!

Ich kann´s noch gar nicht fassen. Ich weiß es seit einem Monat und habe immer noch leicht das Gefühl der Unwirklichkeit.

Zunächst einmal wie wir zu dem Haus kamen: Ich hatte bei einer Erzieherin aus dem Kindergarten wegen des Nachbarhauses angefragt. Das ist ein altes Bauernhaus und der letzte der das Haus bewohnt hat musste ins Altersheim. Aber sie hat mir total davon abgeraten, es ist „verseucht“ und die Kinder warten darauf das sie es abreißen können und was Neues für mehrere Familien bauen können. Wir haben uns noch drüber unterhalten warum wir denn umziehen wollen. Schade, aber that´s life….

Ein paar Wochen später ruft mich eine mir unbekannte Frau an. Sie suchte Mieter für ihr Haus, besser gesagt, ihr Freund sucht einen Mieter. Ob wir es uns mal anschauen? Es ist am gleichen Ort, nur am anderen Ende.

In unserem Ort fahren 3 Busse weg und 3 zurück in der Schulzeit. In den Ferien und am Wochenende fährt keiner. Asylanten haben wir 3 Familien, die alle 3 wegziehen. Denn man braucht ein Auto hier.

Diese Dame hatte zuerst bei der Behörde angerufen. Sie haben es abgelehnt in diesem Haus Asylanten einziehen zu lassen. Es hat nämlich keine „moderne“ Heizung. Nur Holzheizung. Die wird von der Küche aus befeuert und heizt damit das ganze Haus da alles im Kreis um den Kamin liegt. Einen extra Ofen gibt es noch zum Kochen, riesengroß, mit Backofen und einer Wasserwanne. Für eine große Familie ausgelegt 🙂

Baujahr des Hauses ist vor 1770 denn da taucht es erstmals in Aufzeichnungen auf.

Wir haben uns ohne große Hoffnungen mit dem Pärchen getroffen. Ohne große Hoffnungen weil sie entweder nur halb so groß sind wie angeboten, teuer, Nachbarn die schrecklich sind, hellhörige Zimmer etc ppp

Dieses Haus ist perfekt. Wir konnten es nicht fassen. Keller, Dachgeschoss, zwei Stockwerke, für 7 Personen (oder mehr) ausgelegt. Natürlich muss erstmal der ganze „Müll“ raus. Wir können uns aber aussuchen was wir behalten wollen. Von dem ganzen „Müll“ haben wir einiges behalten, eine Waschmaschine, ein Gefrierschrank, zwei Bänke incl. Tischen, div. Schränke und die komplette Küche. Dieser Müll ist aus Massivholz!

Im Keller stehen zwei rießige Fässer und mehrere kleine. Sie wurden für Wein und Apfelmost benutzt. Alle innen sauber und noch dicht. Mehrere Holzkisten sind auch da.

Im Erdgeschoß haben wir nur das Bett entsorgt. Denn die Dame die vorher alleine dort gelebt hat ist vor zwei Jahren verstorben. Der Erbe wohnt knapp 200 m entfernt und hat das Haus an unseren Vermieter verkauft. Der möchte eine Scheune für seine Pferde nutzen und aus den anderen beiden soll in 5 Jahren ein Eventdingensbumens entstehen. Außen darf weder am Haus noch an den Scheunen was verändert werden. Parkplätze gibt es keine.

Zurück zum Haus…. Das zweite Stockwerk war voll mit altem Zeug, Schulzeug von vor knapp 40 Jahren, Kleidung usw was seit 20 Jahren niemand mehr angefasst hat wie uns das Heer von Spinnen versichert hat. Nur ein Zimmer wurde noch benutzt und das war die Räucherkammer. Allerdings konnte uns nicht mal der Erbe des Hauses erklären wie das funktioniert. Aber das bekommen wir noch raus….. Und dann der „sinnlose“ Speicher. Zuerst konnten wir ihn nicht besichtigen weil er abgespert war. Und zwar richtig mit einem dicken fetten Balken. Später haben wir ihn gesehen, er ist bis auf drei, vier landwirtschaftliche Geräte leer und über zwei Stockwerke. Sehr viel Platz für Schlagzeug, Gitarren, E-Gitarren und sämtliches musikalisches Zeug und dann bleibt noch immer Platz über….

Ich sehe die mitleidigen Blicke. Viele fragen sich warum wir dort einziehen wollen. Nun, ich sag´s euch. Nicht ist billiger wie Holzheizung wenn man das Holz selbst schlagen kann. Es gibt keine nervigen Nachbarn und schon gar keine nichterzogenen Nachbarskinder die bis spät in die Nacht direkt im Zimmer unter deinem rumbrüllen müssen. Keine Frauen die meinen nachts um halb zehn noch staubsaugen zu müssen. Keine Frau die meint ihr Spaziergang muss für den neuesten Klatsch zu uns führen. Ganze 20 Meter von ihr zu mir und sie kommt immer wenn sie mich das Abendessen vorbereiten sieht.

Wir wissen sehr wohl, dass da viel Arbeit auf uns wartet. Und uns auch vom Vermieter überlassen wird. Denn das ist Bedingung. Wir wissen auf was wir uns da einlassen, wir sollen nicht meckern kommen.

Es sind keine Nachbarn geplant. Auf der einen Seite vom Haus ist ein Sumpf und der steht unter Naturschutz. Auf der anderen Seite sind Kuhweiden die ziemlich steil nach oben gehen. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite wohnt ein Vogelzüchter der das ganze Haus voller Käfige hat.

Meine Kinder freuen sich drauf und das finde ich persönlich am Wichtigsten.

Erkältungswelle….

Was bin ich doch ignorant….. Meine Kinder haben, wie alle anderen Kinder ringsum, eine Erkältung abbekommen. Husten, Schnupfen, Ohrenschmerzen…. das volle Programm. Und ich gehe nicht zum Arzt!!!!!! Das ist doch unverantwortlich!!!!

Beim Arzt könnten meine sich etwas einfangen was sie noch nicht haben. Und ich behandel alles selbst. Für Schnupfen Salzlösung, bei Ohrenschmerzen Zwiebelsäckchen, bei Husten Creme á la Mama usw.

Wenn ich daran denke was ich mit meinen ersten beiden beim Arzt war. Sie sind jetzt 24 und 20 Jahre alt und haben soviel ertragen müssen. Ich bin heilfroh dass sie nichts chronisches haben.

Und jede Erkältung dauert 14 Tage. Ob mit oder ohne ärztlicher Hilfe.

Flashback

Ich habe gerade einen Hit von Anfang der 80er gehört.

 

Ich hatte einen Flashback. Als ich 17 war waren wir den ganzen Tag draußen, das war 1988, noch gar nicht so lange her. Meine Kinder sind (wenn es nicht regnet) den ganzen Tag draußen. Schulkameraden zu finden ist gar nicht so leicht. Leichter hätten sie es wohl wenn sie auch den ganzen Tag an den PC dürften….

Silvester Stallone lief im 1. Film durch die Stadt. Ganz alleine. Heute läuft keiner mehr alleine durch die Stadt. Oder auch bei uns, keine/kaum Kriminalität, aber die Frauen laufen mindestens im 3erPack und das auch nur an Schultagen.

Irgendetwas ist wohl falsch an der „heutigen“ Zeit. Welches Kind geht noch unbeaufsichtigt raus zum Spielen? Er/sie wird mit dem Auto gebracht und wieder abgeholt. Wer joggt denn noch alleine durch die Gegend? Keiner.

Alles Mist

Gestern hatte ich zum ersten Mal einen „Anfall“ außerhalb meiner Wohnung. Mein Hirn hat auf Neustart geschaltet, eine Schrecksekunde orientieren, dann gehts wieder. Vom Schweißausbruch mal abgesehen.

Mein Mann ist der Meinung das wir deshalb auf die Ärzte hören sollen und ich nicht mehr fahren soll. Gaaaanz toll! Wir wohnen in einem 150 Einwohner Dörfchen, die nächste Einkaufsgelegenheit ist 5 km entfernt. Außer dem Bäckerwagen der einmal in der Woche kommt…. Unser Arzt ist knappe 20 km weit weg. Busse fahren hier 3 mal weg und genauso oft wieder zurück.

Heute gehen wir Schuhe kaufen. Mit allen 4 Monstern :)) ich bin mal gespannt wie mein Mann das verkraftet 🙂

Mit Kindern sprechen…

da ist es einfacher dem Toaster ein Rückwärtssaldo beizubringen! Aber zumindest fragen sie nach den Ursachen. Zwar nicht wenn man versucht hat mit ihnen zu reden aber immer mal wieder danach.

Ich habe jetzt die erste Lamotrigin genommen. Eine Stunde später hatte ich am ganzen Körper ein Taubheitsgefühl aber nach einer Stunde war es wieder abgeklungen. Sonst habe ich bislang keine Nebenwirkungen.